Klangmeditation

Die Liebe zur Musik, das Hineinhören in die magischen Klänge natürlicher Instrumente und Klangphänomene, hat von je her mein Herz zutiefst berührt, und hält mich bis heute in seinem Bann.
In den späten „Siebzigern“ unternahm ich erste Reisen nach Indien, um mich ganz dem Studium der indischen Flötenmusik zu widmen.
Im Lauf der Jahre hat sich mein musikalisches Spektrum auf verschiedenste Einflüsse ethnischer Kulturen erweitert. Dabei hat sich eine wunderbare Sammlung unterschiedlichster Instrumente angesammelt, die ich heute in Klangreisen und geführten Meditationen in harmonischer Weise zusammenführe.
Tibetische Klangschalen, balinesische und chinesische Gongs, , unterschiedlichste Flöten verschiedener Kulturen, Monochord, japanische Koto (Wöllbrettharfe), Maultrommeln, Klangwindspiele, Sansula, Bass-Didgeridoo, Fujara (slowakische Hirtenflöte), indische Tanbura, Rahmentrommeln, und natürlich die eigene Stimme, und Andere mehr…
Individuelle Klangreisen oder Begleitung zu Meditationen können auf Anfrage gebucht werden und auf Wunsch auch Teil von QiGong Seminaren sein…



 

© 2013 Webdesign by Robert Kovar

Impressum:  Robert Kovar / Strubergasse 27 / 5020 Salzburg        mail: r.kovar@gmx.net