​Training mit Senioren

Mit zunehmendem Alter nimmt die körperliche Gewandtheit naturgemäß ab und damit sind die Bewegungsmöglichkeiten zwangsläufig eingeschränkt. Oft können sich Schmerzen und Unlust am eigenen Körper einstellen, und nicht selten sind depressive Verstimmungen die Folge.



Um diesem Prozess Wirksames entgegenzusetzen, bietet sich ein sanftes und leicht erlernbares Bewegungskonzept an, um die Freude im Umgang mit dem eigenen Körper wieder zu finden. Qi Gong soll dabei positives Erleben und Freude an der eigenen Körpererfahrung vermitteln, Entspannung ebenso fördern wie Leistungsfähigkeit, Konzentration und Kreativität.

Mit weichen und fließenden Bewegungen erzielen ältere Menschen in ruhiger Atmosphäre Entspannung und Ruhe. Schwerpunkte der Bewegungsschule sind die Stärkung der Grundenergie (QI), die Lockerung von Schulter, Wirbelsäule und Becken. 



Die Teilnehmer lernen sich zu konzentrieren, die Gedanken zu lenken und ganz bei sich und der Bewegung zu bleiben. Ein ganz neues Körpergefühl entsteht. Die Teilnehmer spüren allmählich den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, seine Grenzen zu erfahren und diese auch zu akzeptieren.

Dies trägt dazu bei, dass ältere Menschen wieder „selbst-bewusster“ werden und wieder „selbst und für sich“ aktiv sein zu können.

© 2013 Webdesign by Robert Kovar

Impressum:  Robert Kovar / Strubergasse 27 / 5020 Salzburg        mail: r.kovar@gmx.net